Podcasting - Geschichte

Die Väter des Podcasting sind der frühere MTV-Videojockey Adam Curry und der Computerspezialist Dave Winer. Im August 2004 starteten sie ihre erste Version des kostenlosen Podcasting-Clients namens iPodder. Daraus entwickelten sich zahlreiche andere Projekte und Applikationen. Neben diversen Radiosendungen, wie beispielsweise das sushiradio, reicht die Palette von Nachrichten und Interviews bis hin zu Hörbüchern und gesprochenen Textblogs.

Den Begriff „Podcasting“ kreierte Adam Curry aus dem englischen „broadcasting“ (für Rundfunk; senden) und dem Namen des bekannten MP3-Players iPod von Apple. Jedoch funktioniert Podcasting mit jedem anderen Musikplayer am Markt, der MP3 Dateien abspielt, genauso gut.

Aus Angst vor „Kannibalisierung“ und selbstgemachter Konkurrenz geht der Einsatz der neuen Technologie in der Medienbranche Deutschlands ein wenig schleppend voran. Vor allem wortlastige Radiosender könnten sehr viel mehr Hörer haben, wenn sie ihre Inhalte nicht nur live, sondern zusätzlich auch on-demand anbieten würden. So hat die öffentliche New Yorker Radiostation WNYC pro Woche beinahe 40.000 neue Hörer gewonnen, seit sie das Programm "On the media" für Podcasting anbietet. Printmedien können zukünftig auch von Audioinhalten profitieren. „Das Internet der Zukunft ist das mobile Internet“, so Harrer weiter. „Für den mobilen Konsum ist Audio den Sparten Text und Video klar überlegen.“ Die Website des amerikanischen Audiobuch-Anbieters Audible: Audibleblog.de bietet kostenlose Artikel des Handelsblatts, Interviews aus der "ZEIT", Hörbuch-Rezensionen oder beispielsweise aktuelle Wortmeldungen von Politikern an.

Vor allem die Musikindustrie betrachtet dieses spannende Format genau. Einerseits für eigene Zwecke bei der Suche nach neuen Talenten, andererseits bezüglich der Urheberrechte und Lizenzen. Bisher werden die meisten Podcasts kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies wird sicherlich nicht so bleiben, da gerade die Produktion qualitativ hochwertiger Angebote auch mit erhöhten Kosten verbunden ist. In dem zunehmenden Angebot wird es jedoch sicherlich auch in Zukunft interessante kostenlose Angebote geben, die die Welt der Unterhaltung und des Lernens weiter verändern werden.

Inhaltsverzeichnis dieses Lerntipps
Podcasting
Was ist das?
Zur Geschichte
Wie kann man Podcasts nutzen?
Ein wenig Theorie
Wo findet man Podcasts?
Eine Liste von Links zu Online-Angeboten
Was bringen Podcasts beim Lernen?
Vorteile - Nachteile




Überblick über die Lerntipps
Student sein :: Zeitmanagement :: Arbeitsplatzgestaltung :: Konzentration :: Stressbewältigung :: Wiss. Schreiben :: Schreibblockaden :: Lernmotivation :: Arbeit in Gruppen :: Mitschrift :: Podcasting :: Die 5-Schritte Methode :: Prüfungsvorbereitung


:: Follow on Twitter ::

» quellen & literatur | suchen | zurück | inhalt | kontakt | impressum
:: Diese Seite ist Bestandteil von www.lerntipp.at