Schritt 2:
Fragen an den Text stellen

Dieser Schritt ist der wichtigste, denn dadurch erfolgt das aktive Auseinandersetzen mit dem Text und gerade das soll ja erreicht werden. Dadurch daß man Fragen an den Text stellt, bearbeitet man diesen gezielter und aktiviert seine Vorkenntnisse.

Die Fragen, die man an den Text stellt, werden umso spezieller sein, je genauer man den Text kennenlernen will. Man kann z. B. Überschriften und Hervorgehobenes im Text zu Fragen umformulieren. Es ist auch wesentlich, Fragen nach der praktischen Anwendbarkeit des Gelesenen zu stellen, aber auch mögliche Prüfungsfragen, die sich aus dem Text ergeben, können gestellt werden. Es ist immer ratsam, diese Fragen gleich schriftlich festzuhalten. In der Regel bestimmt die Länge eines zu bearbeitenden Abschnittes die Anzahl der Fragen. Eine fragende Haltung zum Text aktiviert Deinen Lernwillen und steigert die Motivation. Also nicht vom Text einlullen lassen und nur passiv Zeile für Zeile lesen, sondern zum Beispiel folgende Fragen stellen, um die Aufmerksamkeit zu steigern und das Lesen bewußter zu gestalten:

Durch Fragen gibt man sich Ziele vor, man ist interessiert, man sucht nach Antworten, man kann schnell Wesentliches von Unwesentlichem unterscheiden, man liest kritisch und konzentriert.

Inhaltsverzeichnis dieses Lerntipps

Die Fünf-Schritte-Methode
Die Herkunft der Methode
PQ5R - Technik bei Fernstudien
Das PARROT System

Überblick gewinnen
Fragen an den Text stellen
Die ersten beiden Stufen

Schlüsselinformationen finden

Lesen
Rekapitulieren
Rückblick
Die letzten drei Stufen
Das Original
The SQ3R Method
The PQRST Method of Studying



Überblick über die Lerntipps
Student sein :: Zeitmanagement :: Arbeitsplatzgestaltung :: Konzentration :: Stressbewältigung :: Wiss. Schreiben :: Schreibblockaden :: Lernmotivation :: Arbeit in Gruppen :: Mitschrift :: Podcasting :: Die 5-Schritte Methode :: Prüfungsvorbereitung


:: Follow on Twitter ::

» quellen & literatur | suchen | zurück | inhalt | kontakt | impressum
:: Diese Seite ist Bestandteil von www.lerntipp.at